Ablauf eines typischen Lerncoachings

 
 

Kostenloses Erstgespräch

Gerne treffe ich Sie zu einem kostenlosen Erstgespräch, bei dem Sie mir die aktuelle Situation schildern und wir erste Fragen klären. Bei dieser Gelegenheit stelle ich Ihnen meine Arbeitsmethoden vor und zeige ein mögliches Vorgehen auf.

 

Nach diesem ersten unverbindlichen Gespräch entscheiden Sie, ob und in welchem Setting Sie bzw. Sie und Ihr Kind gerne mit mir zusammenarbeiten möchten.

Kostenloses Erstgespräch

Lernstrategien entwickeln

In den weiteren Sitzungen geht es darum, das Entwickeln von verschiedenen Lernstrategien zu unterstützen und bei der Umsetzung zu begleiten. Sinnvollerweise sollen diese bei Kindern und Jugendlichen auch zu Hause und unter Mithilfe der Eltern oder Erziehungsberechtigten angewendet werden.

In regelmässigen Abständen werden die Erfahrungen und Fortschritte zwischen allen Beteiligten diskutiert und ausgetauscht, um das weitere Vorgehen den aktuellen Bedürfnissen anzupassen.

Lösungs- und ressourcenorientierter Aufbau

Ein Lerncoaching ist lösungs- und ressourcenorientiert aufgebaut, zeitlich begrenzt und mit einer klaren Zielformulierung verbunden. In der Regel reichen vier bis zehn Sitzungen, um eine für alle Beteiligten spürbare Verbesserung der Situation zu erkennen.

Schlussgespräch und Rückschau

Am Ende eines Lerncoach-Zyklus lade ich Sie zu einem Schlussgespräch ein, bei dem wir Rückschau halten und die erzielten Erfolge würdigen. Alle Beteiligten sollen weiter auf ihre Stärken bauen können und mit Freude lernen.

Aktuell

Keine Einträge vorhanden

Rückblick

Vereinbaren Sie ein
kostenloses Erstgespräch:

079 637 89 58
gb@lernvilla.ch
Kontaktformular

lernVILLA
Gabriela Brühlmeier
Mellingerstrasse 12
5443 Niederrohrdorf

079 637 89 58

E-Mail

Social Media